Genießen

Geschmack hat Tradition

Das Ehepaar Norbert und Helga Schätzlein sind seit 30 Jahren erfolgreich selbstständig in der Gastronomie.

 

Es begann alles in Ochsenfurt im Weinhaus Pohl. Dieses führten Sie 5 Jahre mit viel Erfolg.

1991 übernahmen Sie dann das Gasthaus Klingentor.

Norbert verköstigte die Gäste mit fränkischen Leckereien und seine Frau Helga bewirtete sie in der Stube.

Nach 11 erfolgreichen Jahren in denen Sie auch immer von der Familie unterstützt wurden, erhielten Sie ein Angebot der Brauerei den größeren Gasthof zum Anker zu übernehmen. Hier gab es dann auch Fremdenzimmer.

Dort eröffneten Sie 2002 und richteten sich über die Jahre einen gemütlichen Biergarten im Hinterhof her, der zum Verweilen einlud.

 

Ihr Sohn Matthias stieg dann 2011 fest mit ins Unternehmen ein, nach dem sein Vater wegen schwerer Krankheit längere Zeit ausfiel. Zuvor absolvierte er Erfolgreich seine Ausbildung zum Metzger. Seitdem Unterstützt er tatkräftig seine Familie und machte nebenbei seine Lehre zum Koch im elterlichen Betrieb.

 

2014 beschloss dann die ganze Familie das Gasthaus „Zum Goldenen Anker“ in Segnitz zu kaufen, da Matthias das elterliche Unternehmen fortsetzen möchte.

 

Dieser ist nun unter der Leitung des Junior Chefs Matthias Schätzlein und seiner Frau Stephanie Schätzlein welcher, seit dem 4. März 2015, eröffnet hat. Seine Eltern arbeiten und unterstützen Sie aber auch weiterhin tatkräftig.

 

Dies ist noch ein richtiger Familienbetrieb.